Kooperations-Scouting

Im Auftrag von NRW INVEST, NRW International und der LEG Thüringen, sucht die AHK Israel stetig nach neuen Innovationen und potentiellen Ansiedlungskandidaten für beide Bundesländer.

© rawpixel

Kooperations- und Innovationsscouting – NRW und Thüringen

Die AHK Israel verfügt über ein breites Netzwerk im Startup-Ökosystem, darunter fallen Startups, Business Angels, VCs und Multiplikatoren. Daher haben sich die Bundesländer Nordrhein-Westfalen (NRW) und Thüringen für eine Kooperation mit der AHK Israel entschlossen. Im Auftrag von NRW INVEST, NRW International und der LEG Thüringen recherchieren wir für diese Bundesländer als Vertreter vor Ort nach spezifischen Innovationen und Kooperationen.

Mit dem Mandat des bevölkerungsreichsten Bundeslandes NRW suchen wir stetig nach innovativen Technologien aus Israel, um bilaterale Kooperationen zu ermöglichen. NRW ist ein wichtiger europäischer Ballungsraum. Gründe hierfür sind seine Lage und die hohe Dichte der Besiedlung: das Bundesland hat 28 Großstädte mit mehr als 100.000 Einwohnern. In seinen bekanntesten Städten, Düsseldorf, Köln, Dortmund und Essen, haben große deutsche Unternehmen ihren Sitz. Dort befinden sich 18 der 50 größten deutschen Unternehmen – beispielsweise Aldi, Bayer, Deutsche Post, Deutsche Telekom, E.ON, Metro, Rewe, RWE, ThyssenKrupp. Ein weiterer Vorteil dieser Region ist die Vielzahl an wichtigen ausländischen Unternehmen, die sich in NRW angesiedelt haben und von dort aus ihre Deutschland- und Europatätigkeiten vorantreiben, darunter Ericsson, Ford, LG Electronics, QVC, Sony, Toyota und Vodafone.

NRW INVEST

Bei NRW INVEST handelt es sich um eine landeseigene Wirtschaftsförderungsgesellschaft, die die Aufgabe hat NRW international zu vermarkten. Hierbei spielen ausländische Direktinvestitionen für NRW eine große Rolle. NRW Invest ist nicht nur in Israel vertreten, sondern beispielsweise auch in China, Indien, Korea, Polen, Russland und der Türkei. Tochtergesellschaften gibt es in den USA und in Japan. Zusätzlich zu dem Hauptsitz NRW INVESTs in Düsseldorf, gibt es noch die internationalen Auslandsbüros. Gemeinsam wird ausländischen Firmen bei Investitionsprojekten oder bei einer möglichen Ansiedlung in NRW geholfen.

NRW International

Auch mit der NRW International GmbH kooperiert die AHK. Bereits seit 2007 ist NRW International Ansprechpartner für Angelegenheiten, die die Außenwirtschaft Nordrhein-Westfalen betrefffen. Besonderes Augenmerk liegt darauf, kleine und mittelständische Unternehmen bei wichtigen Markterschließungen weltweit zu unterstützen. Hilfe wird einerseits von der nordrhein-westfälischen Landesregierung und andererseits von NRW International, die als Public Private Partnership fungieren, angeboten. Die Zielsetzung besteht darin, die Aktivitäten der Außenwirtschaftsförderung auf die Anforderungen der Wirtschaft abzustimmen. Die Gesellschaft setzt sich aus unterschiedlichen Trägern zusammen: Zu je einem Drittel die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen, die Handwerkskammern des Landes sowie die NRW Bank.

Durch die vielen Partner von NRW International ist es uns möglich, Unternehmen individuelle Maßnahmen im Rahmen der Markterschließung anzubieten. In Zusammenarbeit mit NRW International helfen wir Unternehmen aus der Region Nordrhein-Westfalen, in dem wir Erstberatungen über den israelischen Markt geben und nach passenden Technologien suchen.

LEG Thüringen

Neben Nordrhein-Westfalen ist Thüringen das zweite Bundesland, das die AHK Israel als Technologiescout einsetzt. Thüringen ist mit rund 2,2 Millionen Einwohnern eher ein kleineres Bundesland in dem hauptsächlich kleine bis mittlere Unternehmen angesiedelt sind. Viele Unternehmen haben sich im Bereich Optik & Medizin spezialisiert bzw. können ein breites Spektrum an Know How vorweisen. In Jena befindet sich die viertgrößte Universität der neuen Bundesländer, die als bedeutender Partner für Bildung und Forschung steht.

Die AHK arbeitet im Auftrag der LEG Thüringen (Landesentwicklungsgesellschaft), dessen Intention es ist, den Ausbau des Technologie- und Wirtschaftsstandortes Thüringen tatkräftig zu unterstützen. Wenn thüringische Unternehmen nach Israel kommen, können diese sich an die AHK Israel wenden, die dann mit Rat und Tat zur Seite steht.