Europäischer Erfinderpreis für Gideon Stein von Mobileye

Der israelische Ingenieur und leitende Wissenschaftler von Mobileye, Gideon Stein, wurde vom Europäischen Patentamt für den Europäischen Erfinderpreis 2019 nominiert. Stein entwickelte das weltweit erste Fahrerassistenzsystem. Das System verwendet künstliche Intelligenz, eine Videoerkennungssoftware sowie eine Kamera an der Frontscheibe des Autos, um auf Gefahren auf der Straße zu reagieren und Unfälle zu verhindern. Mit dem Europäischen Erfinderpreis ehrt das Europäische Patentamt einzelne Erfinder und Teams, deren Erfindungen Antworten auf die größten Herausforderungen unserer Zeit geben.

Zum vollständigen, englischen Artikel geht es hier

http://nocamels.com/2019/05/mobileye-scientist-european-inventor-award-finalist/

Zurück