MADE IN GERMANY

Hauptseite Termin speichern
Beginn:
01.06.2016 | 10:00
Ende:
12.06.2016 - 18:00
Ort:
Frankfurter Römer - Schwanenhalle, Römerberg 23, 60311 Frankfurt

Historische Ausstellung "50 Jahre deutsche Marken in Israel"

Für deutsche Firmen war Israel nie ein Markt wie alle anderen: zu schwer lag der Schatten der Schoah über dem Land, als dass in Israel "einfache" Geschäftsbeziehungen nach reinem betriebswirtschaftli-chem Kalkül hätten aufgebaut werden können. Umso mehr zeugt der heutige Erfolg deutscher Produkte im israelischen Markt von der er-staunlichen Wegstrecke, die unsere Beziehungen zurückgelegt haben.Anlässlich des 50. Jubiläums der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Israel und Deutschland im Jahr 2015 lädt die Deutsch-Israelische Wirtschaftsvereinigung zu einer Ausstellung ein, die den Werdegang deutscher Marken in Israel Revue passieren lässt und auf diesem Weg einen oft unterschätzten Aspekt der deutsch-israelischen Beziehungen ausleuchtet. Anhand der anfänglich schroffen Ablehnung, späteren Duldung und letztendlichen Akzeptanz deutscher Produkte und Marken wird hier gleichzeitig die Entwicklung der schwierigen, belasteten, aber mittlerweile belastbaren deutsch-israelischen Bezie-hungen nachgezeichnet - von unüberbrückbar scheinender Distanz zu verlässlicher Partnerschaft. Es ist eine Geschichte von kaufmännischem Geschick und gefühlsgeladener Spannung, von Empathie und Missver-ständnis, vom dauernden Navigieren zwischen wirtschaftlichem Kalkül, politischem Druck und menschlichen Emotionen. Ich wünsche einen inspirierenden Besuch.

Hildegard Müller
Präsidentin
Deutsch-Israelische Wirtschaftsvereinigung e.V.

 

Für weitere Informationen zur Ausstellungseröffnung, klicken Sie bitte hier